Freitag, 21 Juni 2019

Pagina attuale: Gruppen » Geburtsvorbereitungskurs
  • Der Geburtsvorbereitungskurs

    Unser Geburtsvorbereitungskurs beginnt ca. in der 28. - 30. Schwangerschaftswoche.
    Der Kurs besteht aus 13 Treffen, die je 2 Stunden dauern.
    Für einen Teil des Kurses sind auch die Partner willkommen.
    Die Treffen finden hauptsächlich am Dienstag oder am Mittwoch von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr statt.
    Der Kurs ist kostenlos und für Ansässige der Provinz Bozen bestimmt (auch mit ausländischer Staatsangehörigkeit).

    Die Einschreibung:

    Die Interessierten können die Beratungsstelle unter der Nummer 0471/930546 anrufen, um einen Termin bei der Hebamme zu erhalten. Bei diesem Termin wird die Einschreibung erfolgen, die persönlichen Daten des Paares werden gesammelt und es werden genauere Informationen zum Kurs gegeben, wie z.B. das genaue Datum des Beginn des Kurses.
    Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 9 Frauen, also empfiehlt es sich sich rechtzeitig anzumelden.

    Die Inhalte

    Die Treffen mit der Hebamme sind zum Teil nur für die Frauen und zum Teil für das Paar bestimmt.
    Bei jedem Treffen integrieren sich der theoretische und der körperliche Teil.
    Der  körperliche Teil besteht aus Entspannungs- und Atmungsübungen, aus Massagen und aus Visualisierungen. Diese Erfahrungen können helfen die Bindung mit dem Kind zu stärken, den eigenen Körper besser wahrzunehmen, ihm zu vertrauen und ihn zu entspannen.

     

    Der theoretische Teil hingegen spricht folgende Themen an:

    • die Vorbereitung auf die Geburt
    • Wissen und Bewusstsein des weiblichen Körpers: Das Becken, die Gebärmutter, der Beckenboden, der Damm
    • die Wehen: die eigenen Ressourcen und Möglichkeiten entdecken, um mit den Schmerzen auszukommen, die Einbeziehung des Partners in der Wehenarbeit, die Periduralanästhesie
    • die natürliche Geburt, die Wassergeburt, der Kaiserschnitt
    • der Anfang des Stillens
    • das Neugeborene
    • das Wochenbett

     

    Während der Treffen mit der Psychopädagogin werden mit dem Paar folgende Themen angesprochen:

    • die psychologischen Aspekte der drei Trimester der Schwangerschaft
    • verantwortliche Mutter- und Vaterschaft
    • immaginäres und reales Kind
    • die Geburt: Ein veränderndes Ereignis für das Paar

     

    Während dem Treffen mit dem Kinderarzt werden mit dem Paar folgende Themen angesprochen:

    • die Ernährung in den ersten Lebensmonaten: Muttermilch und künstliche Milch
    • die Wachstumsbeobachtung
    • die Koliken
    • die Impfungen
    • praktische Tipps für den Umgang mit dem Baby

     

    Während dem Treffen mit dem Psychologen werden mit den Vätern folgende Themen angesprochen:

    • die Rolle des Vaters
    • der Austausch mit anderen Vätern
    • Tipps finden und geben
    • das eigene Wissen im Erziehungsbereich erweitern
    • Hier finden unsere Gruppentreffen statt

      Dafür zuständig sind: